Grazer kommen um zu bleiben

Im letzten Spiel konnten die Harder mit einem Sieg gegen Margareten Selbstvertrauen tanken. GEPA/Lerch

Im letzten Spiel konnten die Harder mit einem Sieg gegen Margareten Selbstvertrauen tanken. GEPA/Lerch

Meister Alpla HC Hard empfängt heute (19 Uhr) zum HLA-Rückrunden-Start die HSG Graz. Am Samstag (13 Uhr) ist Hards Future-Team im ÖHB-Cup gegen Graz dran.

Von Christian Höpperger

neue-redaktion@neue.at

Der Auftakt in die HLA-Rückrunde beschert dem Alpla HC Hard mit der HSG Graz einen attraktiven, aber schlagbaren Gegner. Genau richtig, um nach der knapp 14-tägigen Pause den Rhythmus wieder aufzunehmen.

Zuletzt schüttelten die „Roten Teufel“ mit dem 33:29

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.