Enzinger schrieb bei Torfestival Geschichte

Zum Jahresabschluss gab es für die ÖFB-Damen einen 8:0-Sieg in Luxemburg. Stefanie Enzinger sorgte mit ihrem Hattrick für ein historisches Ereignis.

Mussten sich die ÖFB-Damen beim 5:0 im Hinspiel bis zur 42. Minute gedulden, ehe Nicole Billa den Torreigen eröffnete, zeigte sich das Nationalteam in Luxemburg viel effizienter. Denn im Rückspiel stand es in besagter 42. Minute bereits 4:0 für Österreich. Trotz eines nahezu perfekten Spielverlaufs

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.