Mit viel Moral zu einem Punkt

Zweitligist FC Dornbirn erreicht auf der Birkenwiese nach zweimaligem Rückstand gegen BW Linz noch ein hochverdientes 2:2.

Mit einer Punkteteilung gegen den amtierenden Meis­ter aus Linz gehen die Dornbirner in die Winterpause. Interimscoach Klaus Stocker, der damit ungeschlagen blieb, schickte genau dieselbe Startformation wie zuletzt beim 1:0-Heimsieg gegen Wacker Innsbruck ins Rennen. Und auch im Duell mit den unter

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.