Eine Freundschaft, die zur Höchstform antreibt

Beim Weltcup in Lech/Zürs verpasste Thomas Dorner das Finale knapp. Die ersten Punkte gab es dennoch. gepa (2)

Beim Weltcup in Lech/Zürs verpasste Thomas Dorner das Finale knapp. Die ersten Punkte gab es dennoch. gepa (2)

Beim Heimrennen in Lech/Zürs gelangen Thomas Dorner die ersten Weltcuppunkte seiner Karriere. Der Fokus liegt für den 23-jährigen Andelsbucher allerdings auf dem Europacup, und dasaus gutem Grund.

Von Florian Finkel

florian.finkel@neue.at

Der Auftakt ist ihm gelungen, und wie. Beim ­Parallel-Riesentorlauf in Lech/Zürs raste Thomas Dorner nicht nur zu seinen ersten ­Weltcuppunkten der Saison, sondern zu den ersten Punkten seiner Karriere überhaupt. Dabei liegt der Fokus für den 23-Jährigen eigen

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.