Sportpolitik

Telefonat sorgt für neuen Ärger

Dirk Bach im Gespräch mit Peng Shuai – vor einem skurrilen Plüschtierhintergrund. APA

Dirk Bach im Gespräch mit Peng Shuai – vor einem skurrilen Plüschtierhintergrund. APA

Nach einem Videogespräch zwischen dem verschwundenen Tennis-Ass und Thomas Bach steht jetzt der IOC-Präsident in der Kritik.

Die Vorgeschichte: Die einstige chinesische Weltklasse-Tennisspielerin Peng Shuai hatte Anfang November im sozialen Netzwerk Weibo Vorwürfe wegen eines sexuellen Übergriffs durch den ranghohen kommunistischen Parteifunktionär Zhang Gaoli veröffentlicht. Sofort griff die Zensur ein, löschte ihren Pos

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.