skispringen

Kraft erstarkt

Nach seinem Quali-Aus vom Vortag erreichte Stefan Kraft im zweiten Bewerb in Nischnij Tagil am Sonntag Rang drei. Besser waren nur der überlegene Weltcup-Titelverteidiger Halvor Egner Granerud und Karl Geiger. Jan Hörl stürzte im Finale vom zweiten auf den 24. Rang ab.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.