ICE Hockey League

Bulldogs wollen aus dem Teufelskreis raus

Ein Beispiel dafür, wie es läuft, wenn’s nicht läuft: Kevin Hancock traf in Wien den Helm von Caps-Goalie Starkbaum, von wo die Scheibe an die Latte und danach aus der Gefahrenzone sprang. GEPA

Ein Beispiel dafür, wie es läuft, wenn’s nicht läuft: Kevin Hancock traf in Wien den Helm von Caps-Goalie Starkbaum, von wo die Scheibe an die Latte und danach aus der Gefahrenzone sprang. GEPA

Die Bulldogs empfangen heute vor leeren Rängen den Villacher SV. Im ersten Saisonduell mit den Kärntnern wollen die Mannen von Kai Suikkanen unbedingt die nun bereits neun Spiele andauernde Nieder­lagenserie beenden.

Von Hannes Mayer

hannes.mayer@neue.at

Im Sport, und ganz besonders im Eishockey, ist oft vom Momentum die Rede. Also einem psychologischen Vorteil oder noch allgemeiner einer Phase, in der gefühlt die Scheibe für eine Mannschaft springt. Vom Schoner des Goalies auf die Kelle des Stürmers, von der Tors

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.