Flügelsalat

Lewis Hamilton distanzierte Max Verstappen im Katar-Qualifying um vier Zehntel. Der Niederländer muss heute aber noch zu den FIA-Kommissaren.

Von Karin Sturm

Den Verdacht haben Red Bull und Christian Horner ja schon lange: Mit dem Heckflügel von Mercedes könne einfach etwas nicht stimmen. Deshalb sammelte man seit einigen Rennen so viele Beweise wie möglich, um eventuell einen Protest einreichen zu können. Oder wenigstens eine Klarstellung

Artikel 101 von 122
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.