„Es ist ätzend, wenn man es nicht selbst in der Hand hat“

Nach der bitteren Pille bei der Anreise feiern Österreichs Kunstbahnrodler ab heute ihre Generalprobe auf der Olympiabahn in Yanqing – und die protzige Bahn hat so ihre Eigenheiten.

Von Denise Maryodnig

Es war alles andere als ein Spaziergang, den Österreichs Rodel-Asse sowohl vor als auch bei der Anreise in China durchlebten. Einmal mehr wurde das Coronavirus zum unangenehmen Spielverderber. Das rot-weiß-rote Team musste Anfang November die Weiterreise zum Weltcupauftakt nach P

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.