Europameister drohen als Gegner

Italien verpasste wie Portugal die direkte Qualifikation für die WM.

Nach Katar, Brasilien, Deutschland, Dänemark, Belgien, Frankreich, Kroatien, Spanien und Serbien haben sich auch die Schweiz (4:0 gegen Bulgarien) und England direkt für die WM-Endrunde in Katar (21. November bis 18. Dezember 2022) qualifiziert. Heute rittern die Niederlande, die Türkei und Norwegen

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.