Judo

„Wenn man will, dann schafft man alles“

Der Italiener Alessandro Aramu (r.) hat Vache Adamyan (l.) nichts entgegenzusetzen.  Anna Zelonija

Der Italiener Alessandro Aramu (r.) hat Vache Adamyan (l.) nichts entgegenzusetzen.  Anna Zelonija

Vache Adamyan ist ein Kämpfer. Als Judoka legt er seine Gegner auf die Matte, eroberte Edelmetall bei der U23-EM und träumt von Olympia. Als Mensch will der gebürtige Armenier den Menschen in seiner Heimat in schwierigen Zeiten ­helfen.

Von Johannes Emerich

johannes.emerich@neue.at

24 Sekunden waren vergangen, als die Hand des Schiedsrichters nach oben schnellte. Der Israeli Yehonatan Veksler zappelte zu diesem Zeitpunkt bereits rücklings auf der Matte, fest im Griff von Vache Adamyan. Allmählich ließ der Österreicher los und trottet

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.