„Zwei Zentimeter haben gefehlt“

Patrick Schnetzer (l.) gegen den späteren Weltmeister Gerhard Mlady (r.). Monika Schrott

Patrick Schnetzer (l.) gegen den späteren Weltmeister Gerhard Mlady (r.). Monika Schrott

Interview. Patrick Schnetzer spricht nach Bronze bei der Hallenrad-WM über schlechte Schiedsrichter und die Lust aufs Regenbogentrikot.

Von Johannes Emerich

johannes.emerich@neue.at

Vor elf Jahren haben Sie bei Ihrer ersten WM-Teilnahme in Stuttgart Bronze gewonnen, am Sonntag hat sich dieser Kreis nach sieben WM-Titeln und zwei Silbermedaillen in Stuttgart mit Rang drei geschlossen. Wie zufrieden sind Sie mit dieser Platzierung?

Patri

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.