Polleres holt sich Gold

Die Olympiazweite Michaela Polleres gewann bei der Militär-WM in Brétigny-sur-Orge (FRA) in der Klasse bis 70 Kilogramm Gold. Im Finale setzte sich die 24-Jährige gegen Eliza Wroblewska (POL) mit Ippon durch. Polleres’ Wimpassing-Kollegin Marlene Hunger holte in der Kategorie bis 78 Kilogramm Bronze

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.