ICE Hockey League

Spielabbruch in Dornbirn – Gäste-Spieler kollabierte

Oben wird Boris Sádecký behandelt, die Mitspieler sind natürlich fassungslos, wie hier Nanne. Stiplovsek (2)

Oben wird Boris Sádecký behandelt, die Mitspieler sind natürlich fassungslos, wie hier Nanne.

 Stiplovsek (2)

Das Spiel zwischen Dornbirn und Bratislava musste nach dem ersten Drittel abgebrochen werden. Weil der Slowake Boris Sádecký auf dem Eis zusammenbrach. Der 24-Jährige ist mittlerweile stabil.

Von Hannes Mayer

hannes.mayer@neue.at

Es gibt eigentlich keine Worte für das, was gestern im Messestadion in den Schlusssekunden des ersten Drittels passiert ist. In dem einen Moment skatete der Slowake Boris Sádecký noch übers Eis, im nächsten Moment sackte der 24-Jährige plötzlich aufs Eis. Sádecký

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.