handball

„Rote Teufel“ müssen noch vor der Pause in die Spur finden

Ivan Horvat und Co. brauchen eine Leistungssteigerung, um sich heute gegen Linz zu behaupten.  gepa/lerch

Ivan Horvat und Co. brauchen eine Leistungssteigerung, um sich heute gegen Linz zu behaupten.  gepa/lerch

Der HC Hard empfängt heute (19 Uhr) Verfolger HC Linz. Die Hausherren wollen mit einem Erfolg den Anschluss an die Tabellenspitze halten.

Für den HC Hard nimmt die englische Woche heute (19 Uhr) mit der Begegnung gegen HC Linz ihr Ende. Die Heimpartie gegen die Stahlstädter stellt nach den Duellen gegen UHK Krems und SC Ferlach die dritte Partie innerhalb von acht Tagen dar.

Die bisherigen beiden Ergebnisse aus diesem Mammutprogramm le

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.