Jungstar Sinner und seine verbotene Liebe

Jannik Sinner ließ Dennis Novak im Wien-Achtelfinale keine Chance. Heute kommt es zum brisanten Duell mit Casper Ruud.

Von Alexander Tagger

Die Hürde war eine große und am Ende für Dennis Novak unüberwindbar. So musste sich der einzige Österreicher im Bewerb der Erste Bank Open im Achtelfinale dem italienischen Jungstar Jannik Sinner mit 4:6, 2:6 geschlagen geben. Dabei sah es zu Beginn danach aus, als könnte der Mat

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.