vorarlberger unterhaus

Klocker-Truppe hat Rechnung offen

Die Admira will die Hinspielniederlage gegen den DSV vergessen machen. steurer

Die Admira will die Hinspielniederlage gegen den DSV vergessen machen.

 steurer

Admira Dornbirn empfängt heute (15 Uhr) den Lokalrivalen DSV. Im Unterhaus sind knappe Entscheidungen um die Herbstkrone angesagt.

Von Günther Böhler

neue-redaktion@neue.at

Mit vier Partien herrscht heute Nachmittag in der Eliteliga Vorarlberg Hochbetrieb. Das Highlight steigt auf der Sportanlage Rohrbach (15 Uhr), wenn sich im Dornbirner Lokalduell die Admira und der DSV gegenüberstehen. Die Hausherren setzten sich in der letzte

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.