Kosgei und die Schweizer: Das wird teuer!

Isaac Kosgei hat es beim 14. Sparkasse 3-Länder-Marathon endlich ­geschafft und siegte vor drei Eidgenossen. Nicht so eine Vorarlbergerin, die die schnellste Zeit lief, aber nicht Landes­meisterin wurde.

Von Jochen Dedeleit

neue-redaktion@neue.at

Das wird aber teuer!“, entfuhr es Günter Ernst, als er beim Blick auf die Preisgeldliste erkennen musste, was der Sieger und die drei nachfolgenden Schweizer den Organisatoren des 14. Sparkasse-3-Länder-Marathons „eingebrockt“ hatten. Isaac Kosgei, der 2017 D

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.