Aufholjagd der Flanagan-Truppe ohne Lohn

Die Lustenauer gingen in der Partie gegen die Wipptal Broncos in die Knie, kassierten sieben Treffer.  Dietmar Stiplovsek

Die Lustenauer gingen in der Partie gegen die Wipptal Broncos in die Knie, kassierten sieben Treffer.  Dietmar Stiplovsek

In der Rheinhalle war gestern „Tag der offenen Tür“. Die Lustenauer kassierten gegen die Sterzinger sieben Tore. VEU mit peinlicher 1:5-Heimpleite gegen Linz II. Die Wälder gewannen in Klagenfurt.

Der EHC Lustenau muss sich nach vier Siegen in Folge in der Alps Hockey League vor eigenem Publikum den Wipptal Broncos mit 4:7 geschlagen geben. Ein 0:5-Rückstand nach 36 Minuten erwies sich als zu große Bürde. Zudem ließ man sechs Überzahlspiele ungenutzt verstreichen. Das siegreiche Team ist dami

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.