ICE Hockey League

Souveräner DEC-Heimsieg

Colton Beck jubelt über sein vermeintliches 2:0, das die Schiedsrichter aberkannten. In der 52. Minute musste Beck nach einem Hit ins Krankenhaus.GEPA/Lerch

Colton Beck jubelt über sein vermeintliches 2:0, das die Schiedsrichter aberkannten. In der 52. Minute musste Beck nach einem Hit ins Krankenhaus.
GEPA/Lerch

Spielbericht. Der DEC gewinnt vor 1025 Zuschauern im Messestadion hochverdient mit 3:0 gegen die Capitals. Dornbirn hätte noch deutlich höher gewinnen können.

Von Hannes Mayer

hannes.mayer@neue.at

Als in der 47. Minute Jesse Saarinen alleine auf Capitals-Goalie David Kickert zustürmt, hat der Finne nicht nur die Entscheidung auf der Kelle. Sondern zum wiederholten Male in dieser Saison seinen ersten Treffer für den DEC. Bislang hatte es der Nordländer stets

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.