KTM will zum zweiten Mal in die Spur finden

Seit der Sommerpause kämpft der Rennstall aus Österreich mit Problemen. In den letzten Rennen will sich KTM aber an die Spitze zurückkämpfen – schon heute in Austin.

Von Matthias Janisch

Noch im August trug Brad Binder seine KTM in Spielberg bei strömenden Regen unter großem Jubel Tausender Fans als Erster über die Ziellinie und feierte so den zweiten Saisonsieg für den österreichischen Rennstall. Bei Fahrern und Team herrschte Aufbruchstimmung: „Das ist ein ganz

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.