Vorarlbergliga

Die Fink-Truppe bremst Leader Lochau

Alberschwende konnte die drei Punkte zu Hause behalten. sams

Alberschwende konnte die drei Punkte zu Hause behalten. sams

Die Alberschwender gewinnen den Spitzen-Fight gegen die Lochauer daheim mit 4:3 und machen den Herbstdurchlauf nochmals spannend.

Von Günther Böhler

neue-redaktino@neue.at

Der erste Verfolger FC Alberschwende und Vorarl­bergliga-Tabellenführer SV Lochau lieferten sich vor 400 begeisterten Fans einen unterhaltsamen Fight. Am Ende mussten sich die Leiblachtaler trotz zweimaliger Führung mit 3:4 geschlagen geben. Der Siegtreffer de

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.