Rücktritt

102 Tage nach seiner Kür und 100 Tage nach Amtsantritt trat Karl Schmidhofer als Präsident des ÖSV zurück. Die Gründe sind privat, das Dilemma des Verbandes nun groß.

Von Max Ischia und Flo Madl

Was Karl Schmidhofer durch den Kopf gegangen sein mag, als er am Vorabend mit seinem Pressechef Stefan Illek die Pressekonferenz anlässlich „100 Tage ÖSV-Präsidentschaft“ vorbereitet hatte, lässt sich nicht erahnen. Er muss wohl ein Zerrissener gewesen sein. In jedem Fall

Artikel 71 von 86
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.