Der Laver-Cup bleibt weiter fest in den Händen Europas

Vierter Sieg in vierter Auflage – Medwedew, Zverev und Co. dominierten ohne Federer, Nadal, Djokovic, Thiem.

Im Golf lief es für die Europäer nicht wirklich gut im kontinentalen Vergleichskampf – im Tennis aber bleibt Europa die klare Nummer eins. Auch die vierte Auflage des „Laver Cup“ wurde zum europäischen Triumphzug, bereits vor den abschließenden Einzeln führte man in Boston gegen das „Team Welt“ unei

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.