handball

Mit Rumpfkader bestreitet SSV das erste Heimspiel

SSV-Trainer Emanuel Ditzer. stiplovsek

SSV-Trainer Emanuel Ditzer.

 stiplovsek

Der SSV Dornbirn Schoren empfängt heute (19 Uhr) die BT Füchse. Trainer Ditzer fehlen gleich vier Spielerinnen.

Nach zwei Auswärtspartien darf sich der SSV Dornbirn Schoren nun über die erste Heimpartie in der WHA freuen. zu Gast ist mit BT Füchse das Fusionsteam aus Bruck und Torfaiach. „Sie zählen zu den Topteams der Liga und haben sich gegenüber dem Vorjahr noch einmal verstärkt. Die Steirerinnen sind gege

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.