ÖFB-Cup

Blutleerer Auftritt kostet Austria das Achtelfinale

Die Gastgeber vom SC Weiz waren viel griffiger und bissiger als die Lustenauer. GEPA (2)

Die Gastgeber vom SC Weiz waren viel griffiger und bissiger als die Lustenauer. GEPA (2)

Der Tabellenführer der 2. Liga aus Lustenau trat beim steirischen Underdog ohne Leidenschaft auf und musste sich völlig verdient mit 0:1 geschlagen geben.

Von Günther Böhler

neue-redaktion@neue.at

Das war das Gesicht, dass die Anhänger von Austria Lustenau von ihrer Mannschaft nicht sehen wollen! Beim SC Weiz zeigte der Favorit insgesamt einen „blutleeren“ Auftritt und fand bei der 0:1-Niederlage gegen die mit viel Herzblut auftretenden Schützlinge von

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.