Kommentar

Absprung zur rechten Zeit

Denkt man an Skispringen, fällt einem unweigerlich der Name Gregor Schlierenzauer ein. Kein Wunder, hat doch kein Weitenjäger den Sport dermaßen geprägt wie der Tiroler. Bereits mit 16 Jahren tauchte der Ausnahmekönner im Weltcup auf, noch im selben Jahr feierte der Fulpmer seinen ersten Weltcupsieg

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.