Vier Cup-Tore

Fabian Schubert wird für St. Gallen zum Cup-Spezialisten. Nach seinem Treffer in Runde eins avancierte der Stürmer beim 7:2-Erfolg gegen Chenois mit vier Toren zum Helden. Beachtlich: Schubert brauchte für die vier Tore nur 37 Minuten.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.