Gespräche über Abbruch im vollen Gange

Das Podest, das auf der neuerrichteten Sitzplatztribüne im Messestadion die Sicht auf die Eisfläche massiv einschränkt, ist hinter den Kulissen zum Politikum geworden. Wachgerüttelt durch die NEUE-Bericht­erstattung, plädieren inzwischen viele bei der Stadt Dornbirn für einen Rückbau des Podests. Doch der Architekt will davon – noch – nichts wissen.

Von Hannes Mayer

hannes.mayer@neue.at

Vor einer Woche berichtete die NEUE am Sonntag exklusiv davon, dass beim aktuellen Neubau der Haupttribüne im Dornbirner Messestadion tribünenmittig ein Podest errichtet wurde, das die Sicht auf die Eisfläche bei den Partien der Bulldogs und dem EC Bregenzerwald m

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.