Tabellenführer Austria gastiert bei Schlusslicht Steyr

Mader will eine hochkonzentrierte Leistung sehen.  GEPA/Lerch

Mader will eine hochkonzentrierte Leistung sehen.  GEPA/Lerch

Lustenauer wollen heute (20 Uhr) bei der Elf von Daniel ­Madlener dominant und leidenschaftlich auftreten.

Markus Mader weiß, wie schwer die heutige Partie bei Steyr wird. Weil schon so manches Mal im Fußball der Tabellenführer beim Tabellenletzten gestrauchelt ist. Weil das Schlusslicht nichts zu verlieren hat, und vom Leader jeder einen klaren Sieg erwartet. „Wir werden Steyr nicht unterschätzen“, unte

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.