Fokus liegt weiterhin auf Defensive

Im letzten direkten Duell gab es einen 2:1-Erfolg für Altach, auch dank eines Treffers von Manfred Fischer (l.). Inzwischen trägt der 26-Jährige das Trikot der Violetten. GEPA/Lerch

Im letzten direkten Duell gab es einen 2:1-Erfolg für Altach, auch dank eines Treffers von Manfred Fischer (l.). Inzwischen trägt der 26-Jährige das Trikot der Violetten.
 GEPA/Lerch

Der SCR Altach tritt heute (17 Uhr) auswärts bei Austria Wien an. Der Fokus in der Entwicklung liegt für Damir Canadi ­weiterhin auf der Defensive.

Von Florian Finkel

florian.finkel@neue.at

Während die Altacher seit vier Runden auf einen Sieg warten, konnte Austria Wien zuletzt erstmals Selbstvertrauen tanken. Erst gegen LASK gab es für die Violetten mit dem 2:0-Auswärtserfolg den ersten Dreier der Saison. Ein Schnellstart war aber ohnehin nicht

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.