ICE-Liga-Präsident sieht weitere Aufstockung kritisch

ICE-Liga-Boss Jochen Pildner-Steinburg.  GEPA

ICE-Liga-Boss Jochen Pildner-Steinburg.  GEPA

Morgen beginnt die neue Saison in der ICE Hockey League. Dornbirn gastiert in Graz. Derweil erteilt Liga- und 99ers-Boss Jochen Pildner-Steinburg weiteren Aufstockungsplänen eine Absage.

Es ist eine Ansage, die sie in Feldkirch wohl nicht gerne hören, die Liga-Boss Jochen Pildner-Steinburg gegenüber der „Kleinen Zeitung“ gemacht hat. Denn er erklärte: „Wir könnten die Liga auf 16 bis 18 Klubs aufstocken, das wollen wir aber nicht.“ Der Hintergrund dazu ist, dass sich im Vorjahr ein

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.