Cristiano Ronaldo kam, traf und verlor in letzter Sekunde

Manchester United musste sich in Bern mit 1:2 geschlagen geben. Das entscheidende Tor fiel in der fünften Minute der Nachspielzeit.

Trotz eines Treffers missglückte der Champions-League-Start für Cristiano Ronaldo und seinen neuen Klub Manchester United. Gegen den Schweizer Meister Young Boys Bern setzte es für die „Red Devils“ eine bittere 1:2-Auswärtsniederlage. Dabei lief zunächst noch alles nach Plan. Ronaldo brachte sein Te

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.