Auch Djokovic ist für Wien noch ein Thema

Die Vorbereitungen auf die Erste Bank Open in Wien (ab 25. Oktober) laufen auf Hochtouren. Vier bis fünf Top-10-Spieler sollen aufschlagen.

Von Alexander Tagger

Nach den US Open, die mit dem Sensationssieg der englischen Qualifikantin Emma Raducanu bei den Damen und dem verpassten 23. Major-Titel und dem Grand Slam von Novak Djokovic bei den Herren an Dramatik kaum zu überbieten waren, kehrt in den kommenden Tagen im Herren-Tennis wieder

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.