Eine Runde fehlt zur Krönung

Bernd Wiesberger hat alle Chancen auf den Ryder Cup.

Nach neun Löchern der zweiten Runde schien Bernd Wiesberger den Cut bei der PGA Championship in Wentworth zu verpassen. Doch dann drehte der Burgenländer auf, spielte noch eine 67-er Runde (5 unter Par), der er am Samstag eine weitere 67 folgen ließ. Damit liegt der Österreicher vor der Abschlussrun

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.