Fußball Intern

Jauk gewählt, Fuchs wird entsendet

Bundesliga äußert sich nicht zu ÖFB-Wahlkampf.

Noch vor der Niederlage Österreichs gegen Schottland tagte der Bundesliga-Aufsichtsrat. Und dabei wurden auch zwei wichtige Entscheidungen gefällt: Sturm-Präsident Christian Jauk wurde zum stellvertretenden Vorsitzenden des Aufsichtsrates gewählt. Und als Nachfolger von Ex-Austria-Vorstand Markus Kr

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.