Foda verfügt noch über eine Mehrheit

Seine persönliche Situation will der ÖFB-Teamchef nicht selbst beurteilen. In einer Kleine-Zeitung-Umfrage sprach sich aber die Mehrheit für einen Verbleib von Franco Foda aus.

Von Hubert Gigler

Es ist nicht leicht, Franco Foda aus der Reserve zu locken. Der österreichische Fußball-Teamchef hätte am Montag explodieren, die rot-weiß-rote Fußball-Rasse als vollkommen verdorben beschimpfen und erklären können, sie sei unfähig, klar und objektiv zu urteilen und überhaupt nur da

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.