Adeyemi war einfach nur „geflasht“

Salzburg-Spieler traf gleich beim DFB-Debüt gegen Armenien zum 6:0.

Es war durchaus schon eine Sensation, dass Karim Adeyemi, mit Deutschland U21-Europameister, vom neuen deutschen Bundestrainer Hansi Flick in den Kader der DFB-Elf für das WM-Qualifikationstriple berufen worden war. Als erster deutscher Spieler, der in der österreichischen Bundesliga sein Geld verdi

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.