Dornbirn gewinnt kurioses Kellerduell

Haris Tabakovic will heute wieder treffen. GEPA/Lerch

Haris Tabakovic will heute wieder treffen. GEPA/Lerch

Die Rothosen feiern auf der Birkenwiese nach einer deutlichen Steigerung in Halbzeit zwei einen 4:1-Sieg gegen Kapfenberg. Trotz des ersten Saisonsiegs wartet noch viel Arbeit auf die Orie-Elf.

Von Hannes Mayer

hannes.mayer@neue.at

Das Positive an der gestrigen Leistung der Dornbirner ist, wie es die Messestädter schafften, ihre Fehler und Unsicherheiten aus der ersten halben Stunde abzuschütteln. Vor allem in der zweiten Halbzeit waren die Rothosen nicht mehr wiederzuerkennen. Plötzlich war

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.