Das Tor zum Aufstieg ist weit geöffnet

Rapid geht mit 3:0-Vorsprung ins Rückspiel des Europa-League-Play-offs in Luhansk.

Die Ausgangsposition gleicht auf dem Papier einer Pflichtaufgabe. Das Hinspiel im Europa-League-Play-off gegen Luhansk gewann Rapid nämlich in Wien glatt mit 3:0. Dennoch warnt Rapid-Trainer Didi Kühbauer davor, die Partie in der Ukraine nicht ernst zu nehmen: „Wir haben schon vor dem Hinspiel gewus

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.