„Ich liebe es zu laufen, weil es schmerzt“

Niemand läuft den Marathon schneller als er: Olympiasieger Eliud Kipchoge erklärt, wie langsam er laufen kann und dass er Schmerzen liebt. Von Clemens Ticar

Wie viel Spaß macht es Ihnen denn, einen Marathon zu laufen?

ELIUD KIPCHOGE: Ich genieße es, Marathons zu laufen, vor allem wegen der Arbeit, die ich davor hineinstecke. Wenn du die Chance bekommst, dich vier Monate auf einen Wettkampf vorzubereiten, ist es toll, diesen Wettkampf endlich

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.