Dokumentationsfilm über Eliud Kipchoge

Eliud Kipchoge, geboren am 5. November 1984 in Kapsisiywa (Kenia). Er gewann über 5000 Meter bei den Olympischen Spielen 2004 Bronze und 2008 Silber. Weil er sich 2012 nicht für Olympia qualifizierte, wechselte er zum Marathon. 2016 und 2021 holte er im Marathon Olympiagold.

Kipchoge hält

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.