„Jetzt widme ich mich dem Projekt Papa“

Nach 26 Jahren verabschiedet sich Valentino Rossi mit Saisonende. Die Motorrad-Legende über seine Zukunft im Sport, einen möglichen Rücktritt vom Rücktritt – und die Familienplanung. Von Alex Hofmann

Am vergangenen Wochenende hat Ihr angekündigter Rücktritt die MotoGP-Welt erschüttert. Wie fühlen Sie sich mit einer Woche Abstand?

VALENTINO ROSSI: Gut! Es war definitiv die richtige Entscheidung. Trotzdem bin ich auch traurig, es war kein leichter Moment. Ich wäre gerne noch 20 Jahre ge

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.