Kommentar

Die (vor)letzte Chance

Im prognostizierten Regen von Spielberg wird Valentino Rossi heute seine Abschiedstournee starten. Genau dort, wo er 1996 in der 125er-Klasse sein erstes Podium geholt hatte. Mit ihm hört nach dieser Saison nicht nur ein neunfacher Weltmeister auf, nein. Mit Valentino Rossi geht ein Stück Motorsport

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.