Zweifel geäußert

Doping-Diskussionen nach dem Olympiafinale über 200 Meter Rücken sorgen für Wirbel. Ryan Murphy, der hinter Jewgeni Rylow (RUS) Silber holte, äußerte Zweifel an der Sauberkeit in seinem Sport: „Ich glaube, es gibt Doping im Schwimmen.“ Die Russen beklagten daraufhin „englischsprachige Propaganda“ un

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.