Entschuldigung nach einem rassistischen Eklat

Der deutsche Rad-Sportdirektor Patrick Moster empört beim Einzelzeitfahren mit einer rassistischen Entgleisung.

Beim olympischen Zeitfahren der Herren kam es zu einem Eklat rassistischer Natur. Als der Deutsche Nikias Arndt bei seinem Betreuer vorbeigefahren ist, feuert der ihn lautstark an. Nichts Unübliches, doch in der Wortwahl hat er sich absolut vergriffen. „Hol die Kameltreiber! Hol die Kameltreiber! Ko

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.