Eine Niederlage, die in Ordnung geht

Die Altacher bemühten sich redlich vor 3728 Zuschauern, aber am Ende fehlte den Rheindörflern die Zielstrebigkeit.

Die Altacher bemühten sich redlich vor 3728 Zuschauern, aber am Ende fehlte den Rheindörflern die Zielstrebigkeit.

Spielbericht. Der Meisterschaftsauftakt der ­Altacher in der Cashpoint-Arena gegen die ­Akteure des Linzer ASK endete vor 3728 ­Zuschauern mit einer knappen 0:1-Niederlage.

Von Günther Böhler

neue-redaktion@neue.at

Für den SCR Altach bleibt der LASK in der Bundesliga vor eigenem Publikum – es war das insgesamt zehnte Heimspiel gegen die Stahlstädter in der höchsten Spielklasse – weiter unschlagbar. Zum dritten Mal in Folge gingen die Alt­acher mit einem 0:1 leer aus. Die

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.