Fussball

Die Austria, ein Verein, den man verstehen muss

Daumen hoch bei Matthias Maak, Markus Mader und Alexander Schneider. Die Zuversicht ist groß bei der Austria.  Steurer

Daumen hoch bei Matthias Maak, Markus Mader und Alexander Schneider. Die Zuversicht ist groß bei der Austria.  Steurer

Austria Lustenau startet am Sonntag mit einem Heimspiel gegen den GAK (10.30 Uhr) in die Zweitliga-Saison. Ein Stimmungsbericht zur Ausgangslage bei den Grün-Weißen.

Von Hannes Mayer

hannes.mayer@neue.at

Die Vorfreude auf die neue Saison ist groß bei den Lustenauern. Weil die Fans wieder ins Stadion dürfen, weil die Mannschaft durchaus Potenzial hat – und weil damit die Vorsaison endlich zu den Akten gelegt ist, in der die Austria bis wenige Minuten vor Ende der S

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.