Eishockey

Puschnik wechselt nach Lustenau

Es hatte sich zuletzt angedeutet, jetzt ist es amtlich: VEU-Urgestein Kevin Puschnik verlässt seinen Stammverein und wechselt zum EHC Lustenau. Puschnik und die VEU hatten in mehreren Vertragsgesprächen keine Basis für eine weitere Zusammenarbeit gefunden. In Lustenau jubelt man über den Transfer: „

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.