Berettini und der „historische Tag“

Italiener will London schon vor dem Euro-Finale gegen Djokovic erobern.

Rein statistisch gesehen gibt es heute im Finale der Herren in Wimbledon einen klaren Favoriten: Novak Djokovic. Der Serbe könnte mit seinem sechsten Triumph auf dem „heiligen Rasen“ in Wimbledon nicht nur Roger Federer und Rafael Nadal mit insgesamt 20 Grand-Slam-Titeln einstellen. Damit nicht genu

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.